Erweiterte Suche
» » » Japanische Räucherstäbchen Kunjudo
Japanische Räucherstäbchen Kunjudo
Japanische Räucherstäbchen Kunjudo

Kunjudo

Einer der Hersteller, dessen Unternehmen sich noch auf der Insel Awaji befindet, die als "Geburtsstätte" des Weihrauchs in Japan gilt. Auf dieser Insel, die der Grossstadt Osaka vorgelagert ist, soll nämlich vor etwa 1500 Jahren eines Tages ein Stamm aus Agarholz (Agallocha) angeschwemmt worden sein. Das Holz, das von den Einwohnern verbrannt wurde, soll die Region in seinen Duft gehüllt und die Leidenschaft der Japaner für dieses seltene und inzwischen so teuer gewordene Holz geweckt haben.

Unter den zahlreichen Produkten von Kunjudo ist die Karin-Reihe (Karin Kifune, Karin Togetsu oder Tokusen Karin) besonders hervorzuheben. Unerlässlich sind auch die Räucherpapiere, die Washi Incense genannt werden, benannt nach dem handgefertigten japanischen Papier (Washi paper), einem Löschpapier, das in Streifen geschnitten und dezent parfümiert wird und wie Räucherstäbchen verbrannt wird.

Blick :
Produktanzahl : 5